ÜBER KUSKA

    : :
  • On : Aug 26, 2015

Viele junge Menschen in Europa engagieren sich im Rahmen von Sammelaktionen oder Auslandspraktika für benachteiligte Menschen in Entwicklungsländern. Eine vertiefte Auseinandersetzung mit Entwicklungszusammenarbeit findet dabei nur selten statt und Klischeevorstellungen werden unhinterfragt weitergegeben.

Im Rahmen des Projekts «kuska – lernen helfen lernen» werden Materialien zu aktuellen Fragen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit entwickelt und kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie richten sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler sowie an Personen, die einen Auslandseinsatz in der Entwicklungszusammenarbeit planen.

MATERIALIEN

Film
Ein kurzer Animationsfilm gibt einen Einblick in die Geschichte der Entwicklungszusammenarbeit und die Erkenntnisse, Misserfolge und Fortschritte seit den 1950er Jahren.

Ausstellung zum Selbermachen
Einfache Anleitungen, Textvorlagen und Grafiken, die es ermöglichen, mit geringen Ressourcen eine informative Ausstellung über Entwicklungszusammenarbeit auszudrucken oder aufzubauen.

Workshops
Workshops für Schulklassen und zur Vorbereitung von Personen, die einen Auslandseinsatz in der Entwicklungszusammenarbeit planen

e-learning
Online-Weiterbildung zu verschiedenen Themen der Entwicklungszusammenarbeit für Schüler/innen, Personen, die einen Auslandseinsatz planen und andere Interessierte.

Merkblätter
Merkblätter zu verschiedenen Themen der Entwicklungszusammenarbeit: Spenden-Tipps, Geschichte der Entwicklungszusammenarbeit, Berichterstattungs-Tipps etc.

Vorlagen
Vorlagen für Organisationen, die Auslandseinsätze in der Entwicklungszusammenarbeit anbieten

Ideen für Vorträge und Veranstaltungen
Ideen für Vorträge und Veranstaltungen an Schulen und anderen Orten zum Thema Entwicklungszusammenarbeit

BETEILIGTE ORGANISATIONEN UND MITARBEITER/INNEN

Verein Kipu, Liechtenstein
Cornelia Bühler, Laura Hilti, Luis Hilti und Alice Nägele mit Unterstützung von Sara Bagladi, Barbara Batliner, Lisa Fischer, Priscilla Leiva López, Beat Ospelt, Johanna Rosenke und Loren Vidango Fuchs

oew – Organisation für Eine solidarische Welt, Italien
Sabrina Eberhöfer, Verena Gschnell, Monika Thaler mit Unterstützung von Giulia De Paoli und Florian Ralser

Sterne auf den Straßen Boliviens e.V., Deutschland
Michael Schwägerl und Peter Weber mit Unterstützung von Gabi Dütsch, Daniel Ardaya, David Heath, Katie Roy und Paul Smith

Kunstverein Schichtwechsel, Liechtenstein
Caroline Büchel, Beate Frommelt, Stephan Gstöhl, Anna Hilti, Laura Hilti, Luis Hilti, Annett Höland, Florian Ospelt und Alexandra Rapeaud mit Unterstützung von Patricia Bachmann, Antonella Barone, Florin Büchel, Robert Büchel, Lukas Gähwiler, Michael Kindermann, Daniel Kladiva, Barbara Schneider und Flurina Seger

Estrellas en la Calle, Bolivien
Victor Arellano, Oscar Bustamante, Grover Gallego Cusillo, Wilfredo Torrez Padilla, Juan Javier Vicente Reyes

BERATER/INNEN
Rudolf Batliner, Maria Bieberschulte, Martha Büchel-Hilti, Andreas Foser, Philipp Frener, Hansjörg Hilti, Stephen Kadenyo, Nicole Matt, Hubert Pörnbacher, Peter Ritter, Bernd Steimann, Stefanie Thöny